English
Medizinphysik
Handgehaltenes Gamma-Kamera-System
CrystalCam, Crystal Photonics GmbH

Die Entwicklung von Detektorsystemen für medizinische Anwendungen stellt zusätzliche Anforderungen im Vergleich zu technische Aufgaben. Insbesondere bei bildgebenden Verfahren in der Diagnostik muss hier ein besonderes Augenmerk auf die Optimierung der entsprechenden Systeme gelegt werden, um eine möglichst geringe Strahlenexposition der Patienten bei gleicher Bildinformation zu erreichen.

Simulationsrechnungen zum Kollimatordesign

So wurde z.B. zusammen mit Partnern aus Industrie und Forschung eine handgehaltene Gamma-Kamera entwickelt. Prinzipiell stellen sich dabei zwei Hauptaufgaben. Zum einen ist das die Konzeptionierung und Optimierung in der Konstruktionsphase der Geräteentwicklung. Hierzu werden vor allem Strahlungstransportprogramme angewendet, um die Eigenschaften des Systems bereits vor der praktischen Umsetzung zu bestimmen, das Verhalten der Bildentstehung physikalisch detailliert zu durchdringen und letztlich auch eine Kosteneinsparung durch Vermeidung von zu vielen Prototypen zu erreichen.

Ansprechvermögen eines einzelnen Pixels

Die zweite Aufgabe liegt in der praktischen physikalischen Charakterisierung des Detektorsystems. Hier sind Eigenschaften wie die Linearität des Ansprechvermögens, das räumliche und energetische Auflösungsvermögen sowie viele weitere Eigenschaften messtechnisch zu bestimmen. Durch sie ist ein quantitativer Vergleich mit alternativen Systemen möglich. Für diese Untersuchungen stehen eine Vielzahl verschiedener Radionuklidquellen und auch Röntgeneinrichtungen zur Verfügung, die es ermöglichen sowohl einen großen Energiebereich als auch einen weiten Intensitätsbereich abzudecken. Damit werden standardisierte Bestrahlungsbedingungen realisiert und auch Beiträge durch Streustrahlungsfelder werden durch die Verwendung von sogenannten Phantomen berücksichtigt.

Senden Sie E-Mail mit Fragen oder Kommentaren zu dieser Website an: PD Dr. J. Henniger
Stand: 09. 12. 2016
Valid HTML 5 + CSS 3!